Page Banner

Full Text: Studien zur Gesetzestechnik, 1, Der Begriff der Gesetzestechnik und sein Wert

Strafrechtliche Abhandlungen, ^ 
begründet von Professor Dr. Hans Bennecke, 
unter Mitwirkung der Herren: Prof. Dr. Allfeld, Erlangen, Geh. Justizrat Prof. 
Dr. von Bar, Göttingen, Prof. Dr. Ernst Beling, Tübingen, Geh. Hofrat Prof. 
Dr. von Birkmeyer, München, Prof. Dr. van Calker, Strassbürg, Prof. Dr. Finger, 
Halle, Prof. Dr. Frank, Tübingen, Prof. Dr. Freudenthal, Frankfurt a. M., Geh! 
Justizrat Prof. Dr. Gretener, Breslau, Prof. Dr. Günther, Giessen, Prof. 
Dr. Kegler, Tübingen, Prof. Dr. Heimberger, Bonn, Prof. Dr. von Hippel 
Göttingen, Geh. Justizrat Prof. Dr. Kahl, Berlin, Prof. Dr. Kleinfeller, Kie/ 
Geh. Justizrat Prof. Dr. Köhler, Berlin, Prof. Dr. Kohlrausch, Königsberg, 
Prof. Dr. Liepmann, Kiel, Geh. Justizrat Prof. Dr. von Liszt, Berlin, Geh 
Justizrat Prof. Dr. Lcening, Jena, Prof. Dr. M. E. Mayer, Strassburg,' Prof! 
Dr. Mittermaier, Giessen, Prof. Dr. Oetker, Würzburg, Professor Dr. Rosenfeld 
Münster, Geh. Hofrat Prof. Dr. R. Schmidt, Freiburg, Prof. Dr. Träger' 
Marburg, Geh. Bat Prof. Dr. v. Ullmann, München, Prof. Dr. Wachenfeld' 
Bostock, Prof. Dr. Weismann, Greifswald, 
herausgegeben von 
Dr. von Lilienthal, 
Geh. Hofrat, ord. Professor an der Universität Heidelberg-. 
IIIIHllllllllllll lllllllHHIIIIIIIIIIllllllllllllflllllllllllHIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIHIIIIIIHIlllllllllllllhHeft 93.................................... 
Studien zur Gesetzestechnik. Von 
Dr. Harald Gutherz. 
Teil I. 
Der Begriff Gesetzestechnik und sein Wert. 
(Untersuchung auf dem Gebiet der allgemeinen Rechtslehre.) 
BRESLAU 1908. 
SCHLETTEB’sehe BUCHHANDLUNG 
v ^ (Franck & Weigert) Ä 
 ^Inhaber: A. Kurtze. _________________^ 
Preis Mk. 3,—. 
Der Subscriptionspreis für eine Serie von ca. 4-6 Heften (circa 80 Bogen) 
beträgt Mb. 8,—.