Page Banner

Full Text: Die Kern- und Steinobstsorten in den hohenzollernschen Landen

— 53 — 
Birnen.Bemerkungen über 
Des Baumes 
Wachsthum.Blütezeit. !Ansprüche an 
Boden, Klima und Lage.Fruchtbarkeit n. s. w. 
sehr stark 
wachsend, kräftigen 
Baum gebend, 
breitkronig.Gewöhnlich.Nicht anspruchsvoll; für jede 
Obstlage passend.Erreicht ein hohes Alter 
und wird alsdann erst 
recht reichtragend. 
Kräftiger 
Wuchs, hoch­ 
gehend, starke 
Kronen bil­ 
dend.desgl.Wenig anspruchsvoll, auch in 
hohen, rauhen Lagen gedeihend.Sehr reichtragend, sehr 
empfehlenswert für Fel­ 
der nnd Straßen. 
Kräftig, wollig 
belaubt.desgl.Ebenso.dto. 
Kräftiger 
Wuchs, pyra­ 
midale Krone.desgl.Neu eingeführte, wenig bekannte 
Sorte.Straßenbanm. 
desgl. 
dauerhaft.desgl.Desgleichen.Desgl., fruchtbar u. fehr 
empfehlenswert. Neu 
eingeführte Sorte. 
Ausnehmend 
stark und hoch­ 
gehend, 
pappelartig.desgl.Macht wenig Ansprüche und ge­ 
deiht noch recht gut auf der Alb.Fruchtbar; empfehlens­ 
wert an Straßen der 
höheren Gebirgslage nnd 
als Zwischenlage in den 
Baumschulen sowohl als 
im Baumgut. 
Mittelstark, hochgehend.desgl.Bis jetzt nur beobachtet in gutem 
Boden und geschützter Lage. 
> 
!Sehr fruchtbar; liefert 
beinahe alljährlich gute 
Erträge, deshalb sehr em­ 
pfehlenswerte Sorte. 
mehr wie 30 Jahren trotz bester Pflege nur ganz geringe Erträge liefern, als: Zwribuher 
auch die verschiedeueu minderwertigen Wildbirnbäume, die noch in guten Obstlagen häufig
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.